Aktuelle Informationen


Bild "Willkommen:info.gif"

Kassierung für die Angelpapiere 2022
Wie bereits bei der Mitgliederversammlung angekündigt, werden wir die Kassierung für die Angelpapiere 2022 zu Eurem und unserem Schutz erneut über das kontaktlose Verfahren durchführen.
Die Papiere sind zu den bekannten Fälligkeiten postalisch beim Kassierer und nur beim Kassierer unter folgender Adresse:

Frank Enkelmann, Oesigweg 12 in 38889 Blankenburg

mit Rückadresse und eurer Markenbestellung (Ländermarken, Mittellandkanal und Salmo nicht vergessen) für 2022 abzugeben, ein Handzettel reicht.



Erklärung zum Datenschutz gemäß DSGVO

Mit Abgabe der benötigten Dokumente erklärt man sich mit der Veröffentlichung der zur Kassierung notwendigen persönlichen Daten (Name, Vorname, Zahlbetrag) einverstanden!
Nach Abwicklung der Kassierung werden diese Daten unwiderruflich gelöscht.




Folgende Papiere sind unbedingt abzugeben:
  • Fischereierlaubnis LAV (gelb)
  • Fischereierlaubnis Mittellandkanal (gelb)
  • Fangkarte LAV (weiß)
  • Fischereierlaubnis und Zusatzkarte Salmoniden
  • Talsperrenkarte mit Fang- und Parkkarte
    (Die Parkkarte nicht laminieren! Diese bekommt einen Button geklebt)

Keine DAV-Ausweise und Fischereischeine abgeben! Fehlt von den geforderten Papieren etwas erfolgt keine Bearbeitung.


Nach Eingang erfolgt wie bei den Kassierungen eine zeitnahe Bearbeitung und wir werden dann auf unserer Homepage eine Liste mit Namen und Zahlbetrag des Beitrages veröffentlichen. Dort wird auch unsere Bankverbindung zu sehen sein. Nach Eingang des Beitrages werden die Angelpapiere an Euch versendet. Die Angelberechtigungen DAFV und die Ländermarken klebt Ihr bitte selber in Euren Ausweis. Wer noch einen neuen Ausweis benötigt, bitte ein Passbild beilegen.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass lediglich die oben genannten Papiere und kein Geld einzureichen sind!

Je nach Gewicht des Briefes an Euch, wird ein Zuschlag von 1,00 € oder 2,00 € anfallen.
Wir weisen nochmals darauf hin, dass keine Papiere persönlich entgegengenommen werden. Also bitte in den Briefkasten stecken, wer nicht den Postweg wählt.

Wir wünschen weiterhin Petri Heil und bleibt gesund.
Der Vorstand

Bild "Impressum:nach-oben.png"